SCHWARZ-WEISS

In den Anfängen der Fotografie , als es die Möglichkeit der Farbwiedergabe noch nicht gab , wurde nur Schwarz-Weiß-Fotografiert .
S/W fotografie besteht aus Abstufungen von weiß bis schwarz und lebt Hauptsächlich von Formen , Licht , Schatten, Konturen, und Linien.
Heute hat sich die Farbfotografie als Standart durchgesetzt , konnte aber die S/W Fotografie nicht gänzlich verdrängen im Gegenteil , im digitalen Zeitalter
gewinnt Schwarz-Weiß-Fotografie wieder an Bedeutung.Sie hat sich als eigene Kunstform etabliert und durch die herabsetzung auf Grauwertstufen
kann man den Blick , gezielter auf das Hauptsächliche lenken , ohne von Farben abgelenkt zu werden.